Karyatiden Haus, das barocke Wahrzeichen von Hermannstadt

Casa cu Cariatide

Sicherlich diejenigen, die mindestens einmal Hermannstadt besichtigt haben, sahen ein wunderschönes Haus mit zwei Frauen-Statuen, die im Balkon gekennzeichnet sind. Es ist die Rede uber das Karyatiden Haus, einer der schönsten Gebäude der Stadt.

cariatide6Erbaut zwischen 1786 und 1787, nach dem Tod des Grafen Bethlen Gergely, ähnelt das Haus mit der Arhitektur des Brukenthal Palast vom Grossen Ring. Genau aus diesem Grund wird das Karyatiden Hause in der Vergangenheit auch “Kleiner Palast” genannt.

Nur wenige wissen, dass die Witwe des Grafen Bethlen, das Haus auf der Stelle des alten Silbersmied Gebäude von Sebastian Hann gebaut hat. Das Barocke wird dem Gebäude durch die unverwechselbaren Karyatiden gegeben.

Die Tatsache, dass das Gebäude von der Witwe des Grafen Bethlen gebaut wurde, wird es auch Witwen Haus genannt. Aber nur wenige kennen den Namen, trotzdem egal wie es genannt wird ist das Haus eines der schonsten aus Siebenburgen.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in:
Bilder aus Siebenbürgen

Nachrichten aus Siebenbürgen

  • No news today.