Schule der Bauern aus Harbachsdorf: lernen den Tieren Essen zu geben


Nur ein paar Kilometer von Hermannstadt entfern, haben Freiwillige eine Bauernhof Schule mit Tiere gegründet, wo die Touristen lernen, wie man die Tiere füttert und pflegt. Coca-Cola, Hamburger und andere moderne Lebensmittel sind hier verboten. Stattdessen bekommen die Touristen bio Frischkäse Knödel, hausgemachtes Eis, bio Honig und andere Lebensmittel, die alle gesund sind.

Hier können Touristen und ihre Kinder Tiere wie Pferde, Enten, Gänse, Ziegen, Esel und andere sehen. Sie können auch reiten lernen, wie man die Enten füttert, aber auch ein Kletterabenteuer durchfüren. Diejenigen, die den genauen Standort und das Programm haben möchten, können mehrer Informationen auf der offiziellen Website der Bauernhof Schule finden.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in:
Bilder aus Siebenbürgen
Video

Nachrichten aus Siebenbürgen

  • No news today.